integrativ - individuell - familiär

Offenes Vorlesen - Kinder hören zu

Alle 6 bis 8 Wochen haben die Kinder der Hubertusschule die Gelegenheit, sich an der Programmwand ein Buch auszusuchen. Da ist für jeden was dabei - von Ponygeschichten über Erlebnissen mit der Hexe Lilli bis hin zu spannenden Krimis und Abenteuergeschichten. Am Anfang der Vorlesewoche bekommen die Kinder dann ihre "Eintrittskarte" in der entsprechenden Farbe. Am Vorlesetag selber werden die Kinder um kurz nach 9 von ihren Klassen - oder Fachlehrern in die entsprechenden, farblich markierten Vorleseräume verteilt. Die Kinder können dort in einer ruhigen Atmosphäre zuhören und das Vorlesen genießen.