integrativ - individuell - familiär

Einschulung

Am Donnerstag, 8. September 2011 war der große Tag für unsere neuen Erstklässler: Sie wurden in die Hubertusschule eingeschult!

Der ökumenische Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Hubertuskirche stand unter dem Thema: "Wir sind alle in Gottes Hand". Frau Faupel, die Gemeindereferentin der Gemeinde, und Pastor Schuler von der evangelischen Gemeinde begrüßten die Erstklässler und segneten sie. Stolz gingen sie anschließend mit ihren großen Schultüten, begleitet von ihren Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden, in die Kulturhalle, wo sie von der Schulgemeinde herzlich willkommen geheißen wurden. Die 2. und 3. Klassen hatten Lieder und ein Theaterstück: "Der kleine Tiger kommt in die Schule" vorbereitet. Am Schluss riefen die Beschützerkinder ihre Patenkinder auf, und gemeinsam mit ihnen und ihren Lehrerinnen gingen die Löwenkinder und die Bärenkinder zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in ihren Klassenraum, während sich die Erwachsenen in der Kulturhallt mit Kaffee und Plätzchen stärken konnten, vorbereitet von den Müttern der Klasse 2 a.

Nach ihrer ersten Unterrichtsstunde wurden die neuen Schulkinder von ihren Familien auf dem Schulhof in Empfang genommen. Sicher wurde in den Familien anschließend noch weiter gefeiert.

Ein aufregender und schöner Tag!