integrativ - individuell - familiär

Aktuelles
2a beim Kartoffelbauern

In Vorbereitung auf das große Kartoffelfest unserer Schule besuchte die Klasse 2a den Bauernhof Friesen und lernte viel über den Kartoffelanbau, die Ernte, die benötigten Maschinen und die Verarbeitung der Kartoffeln. Zum Schluss durfte sich jedes Kind an der Portioniermaschine eine Tüte Kartoffeln abportionieren und mit nach Hause nehmen. Herzlichen Dank an Herrn Friesen!

 
Einladung zum Kartoffelfest

 
Abschlussfeier der Musical-AG

Nach dem letzten Auftritt beim Schiefbahner "Mein Fest" am vergangenen Sonntag

wurde die diesjährige Musical-Saison mit dem traditionellen Pizza- und Eisfest abgeschlossen! Die Musical-Kids verdrückten sage und schreibe 9 große Familienpizzen! Erfolg macht scheinbar hungrig... Aber diese Belohnung haben sich die Kinder auch redlich verdient! Das Musical-Team sagt DANKE! Ihr wart großartig!

 

 
Hubilädchen bei "Mein Fest"

Einer tollen Idee des Fördervereins folgend, haben viele engagierte Eltern unserer Schule beim Schiefbahner Stadtfest das Hubilädchen aufgebaut und betreut. Zu kaufen gab es selbstgemachte Marmelade in vielen exotischen Sorten. 300 Gläser Marmelade wurden aus allen Klassen gespendet!!! Der stattliche Erlös kommt unserem Projekt "Grünes Klassenzimmer" zu Gute, für das ein Gewächshaus angeschafft werden soll. Außerdem realisieren Förderverein und Schulpflegschaft eine Aktion im Rahmen der Kinderralley von "Mein Fest". Hier konnten die Kinder bunte Blumentöpfe mit Sonnenblumen bepflanzen! Ein ganz herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände - das war wirklich eine tolle Aktion!

 
Das große Sportspielefest

Nach der erfolgreichen Ziehung von den Teams erfolgte am Mittwoch, den 22.Juni das große Sportspielefest. Tatkräftige Eltern halfen glücklicherweise bei den Vorbereitungen und beim Aufbau der verschiedenen Stationen, während die aufgeregten Hubertuskinder zum Sportplatz liefen und sich schonmal aufwärmten. In dieserm Jahr fanden im Sinne einer inklusiven Schule keine traditionellen Bundesjugendspiele statt. Ein Team aus Sonderpädagogen, Sportfachkräften und den Schulleitern setzte sich im Vorfeld zusammen und plante die Spiele so, dass alle Schülerinnen und Schüler der Hubertusschule die Möglichkeit hatten, erfolgreich am Sportfest teilzunehmen. Dabei stand das soziale, kooperative Lernen im Team sowie der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Das Sportfest startete nach dem Aufwärmtraining mit einem 15-minütigen Ausdauerlauf, bei dem die Summe der zurückgelegten Runden aller Teammitglieder gezählt und gewertet wurde. Nach einer kurzen Verschnaufpause starteten die Kinder in ihren Teams an verschiedenen Stationen, die von den Eltern geleitet wurden. Dabei gab es eine Wassertransportstaffel, ein Indiacaweitwurf, eine lustige "Umziehaktion" sowie ein Spiel mit dem Wasserball, der von den Teammitgliedern solange wie möglich in der Luft hochgehalten werden sollte. Die Kinder halfen sich gegenseitig und feuerten sich mit ihren Schlagrufen lautstark an! Auch das Wetter spielte an diesem Tag glücklicherweise mit! Viele Kinder meldeten zurück, dass Ihnen die Sportspiele im Team großen Spaß gemacht hätten. Ebenso waren einige Eltern von der Idee und der gut geplanten Umsetzung begeistert!

Am Freitag, den 24.Juni gab es die große Siegerehrung, auf die alle Kinder sehr gespannt waren. Dabei wurden die Teams einzeln nach oben gerufen und von ihren Mitschülern mit großem Applaus gefeiert! Jedes Teammitglied bekam vom Teamleiter feierlich eine Urkunde überreicht. Gewonnen haben in diesem Jahr die "Plattwalzer" mit ihrem Schlachtruf: "Wir walzen alles platt!" Einen herzlichen Glückwunsch an die Sieger und einen großen Dank an alle Helfer! Wir freuen uns jetzt schon auf die Vorbereitungen für das Sportspielefest 2017!


 


Seite 3 von 22