integrativ - individuell - familiär

Aktuelles
Tolle Projekt- und Musicalwoche zum Thema Klimaschutz

Eine aufregende und lehrreiche Projektwoche ging am Wochenende mit zwei gut besuchten Aufführungen des Musicals "Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" zu Ende.Erneut begeisterten die Musical-Kids das Publikum mit Gesang, Schauspiel und Tanz! Besonders die mutigen Hauptdarsteller und Solisten wussten die Zuschauer zu beeindrucken! Um die Geschichte vom Eisbären Lothar und seinem Freund, dem Pinguin Professor Dr. Ping, die gemeinsam mit den Geschwistern Paul und Paula den gierigen Stromfressern das Handwerk legen, auf die Bühne zu bringen, hatte die Musical-AG zusätzlich zur wöchentlichen Chorprobe in der Projektwiche täglich fünf Stunden fleißig geprobt. 
Und es hat sich gelohnt! Am Ende genossen die Kinder den verdienten Applaus und können sich dank der großzügigen Spenden des Publikums nun auf ein tolles Abschlussfest freuen!

 
Bald ist es endlich soweit....

 
Helaaaauuu - Karneval 2016 in der Hubertusschule

Auch in diesem Jahr wurde in der Hubertusschule wieder kräftig Karneval gefeiert! Am Donnerstag, den 04.02., kamen alle Kinder, Lehrer und Betreuer verkleidet zur Schule! Es gab schöne Prinzessinnen, verschiedene StarWars-Figuren, einäugige Piraten, Cowboys und Cowgirls, Polizisten, unterschiedlichste Tierformen, Clowns und noch vieles mehr! Zunächst wurde in den Klassen Karneval gefeiert - die Kinder wünschten sich verschiedene Spiele und brachten Leckereien für ein buntes Karnevalsfrühstück mit! Anschließend gab es Karnevalsmusik auf dem Schulhof in der großen Pause - alle Kinder tanzten und spielten in ihren Kostümen! In der 3. und 4. Stunde feierten alle Kinder und Lehrer gemeinsam in der Turnhalle. Jede Klasse führte etwas vor. Dabei gab es eingeübte Tänze, selbst gedichtete Lieder und auch lustige Sketche! Nach jeder Aufführung startete neben dem Applaus auch eine große "Karnevalrakete". Die Menge tobte und die Kinder auf der Bühne zeigten sich mit Stolz.

Zum Abschluss führten die Lehrer die Polonaise an und jedes Kind hielt seinen Vordermann fest - sodass eine riesige Schlange kreuz und quer durch die Turnhalle lief und von Karnevalsmusik begleitet wurde! Die Karnevalsfeier war ein großer Erfolg und ein toller Einstieg ins lange Wochenende!

HELAU!! HELAU!! HELAU!!

 
Offenes Vorlesen - Kinder hören zu

Alle 6 bis 8 Wochen haben die Kinder der Hubertusschule die Gelegenheit, sich an der Programmwand ein Buch auszusuchen. Da ist für jeden was dabei - von Ponygeschichten über Erlebnissen mit der Hexe Lilli bis hin zu spannenden Krimis und Abenteuergeschichten. Am Anfang der Vorlesewoche bekommen die Kinder dann ihre "Eintrittskarte" in der entsprechenden Farbe. Am Vorlesetag selber werden die Kinder um kurz nach 9 von ihren Klassen - oder Fachlehrern in die entsprechenden, farblich markierten Vorleseräume verteilt. Die Kinder können dort in einer ruhigen Atmosphäre zuhören und das Vorlesen genießen.

 
Lepra Basar

Und noch einer Tradition wurde am ersten Adventswochenende nachgegangen: Der Beteiligung der Hubertusschule am Lepra - Basar!
Wie jedes Jahr trat die Musical-AG am Sonntag mit einigen Weihnachtsliedern auf und wurde von Bürgermeister Josef Heyes als textsicher und stimmgewaltig gelobt.
Beim Lied "Lieber, guter Weihnachtsmann" überzeugten die drei Solistinnen und natürlich der Weihnachtsmann. Das traditionelle "Stern über Bethlehem" kam im rockigen Gewand daher und bei "Merry Christmas, frohe Weihnacht" sang der Chor gleich in mehreren Sprachen, sogar auf kisuaheli und chinesisch.

Außerdem verkauften die Viertklässler wie jedes Jahr die selbst gebackenen Plätzchen aus der "Hubertusbäckerei". Es wurden in diesem Jahr so viele Plätzchen gebacken, dass die Kinder über 200 Tütchen packen konnten!
Ein riesiges Dankeschön an alle Eltern, die netterweise für uns und somit für die Stiftung Leprahilfe gebacken haben!

 


Seite 5 von 22